Digital Expert 

Business Navigator – Ein operatives CRM-System

Unser operatives CRM-System macht die firmeninternen Verkaufsprozesse genau verfolgbar und kontrollierbar. Es erleichtert die Behandlung von Kunden, die Verteilung und Priorisierung von Aufgaben und leistet Beitrag zur Behandlung von Kundendaten.

Der von uns entwickelte Business Navigator ist ein Lead Management System, das die Arbeitsprozesse Verkauf und Handelsvermittlung einer Firma im vollen Maße unterstützt und kontrollierbar macht. Unser CRM-System empfehlen wir in erster Linie also Finanzinstituten, die ihre Prozesse für Kundenbehandlung und interne Kommunikation auf ein professionelles Niveau bringen möchten.

Das System hat drei Benutzeroberflächen:

  • Desktop-Anwendung: Verwaltung, Kampagne, Management
  • WEB-Anwendung: Oberfläche mit Antaste- und PC-Funktion für die Unterstützung von Verkaufsleitern
  • Mobil-Anwendung: Unterstützung der Arbeit von Verkäufern (Android native und Windows Phone Funktion auch offline)

Worauf gibt der Business Navigator eine Antwort?

  • „Ist die Verkaufstätigkeit unüberschaubar?“

Das System verfolgt die Arbeit des Verkaufsteams /-bereichs (Möglichkeiten, Meetings, Geschäftsabschlüsse) in Echtzeit und gibt darüber auf beliebiger Ebene der Hierarchie Übersicht.

  • „Wird das Vertriebsnetz bestehend aus vielen Mitarbeitern nicht genug genützt“

Außer Verkaufskampagnen gibt es die Möglichkeit auch zur zeitweiligen oder kontinuierlichen Vergabe, Durchführung und Kontrolle von Datenpflege.

  • „Ist die Möglichkeit des Durchsickerns von Kundendaten ein reales Problem?“

Im System kann angegeben werden, welche Kundendaten in der betreffenden Kampagne / in dem Aufgabentyp für die Vertriebsmitarbeiter zur Verfügung stehen sollen.

  • „Die Kundendaten sind zerstreut, in mehreren Systemen aufzufinden, die Vergabe von Verkaufsaufgaben ist schwierig.“

Das Zusammensammeln der zu den Verkaufsaufgaben gehörenden Kundendaten kann aus mehreren Quellensystemen erfolgen.

  • „Zu unseren Sondermethoden für die Kundenbehandlung passen sich keine anderen CRM-Systeme an.“

Bei der Ressourcenbewertung kann unser System vollkommen an die Bedarfe des Unternehmens angepasst werden.

  • „Wir möchten die Wirksamkeit unserer Tätigkeit für Kundenbehandlung und Geschäftsabschließung messen.“

Die auf Grund der Verrichtung der verteilten Aufgaben gemessene Belastungs- und Leistungsindikatoren unterstützen die Arbeit der Leitungskräfte.

In unserer ständig ändernden Wirtschaftsumwelt ist es von strategischer Bedeutung, dass die Kunden auf hohem Niveau, effizient, eingehend auch auf die Einzelheiten behandelt werden. Zur Lösung dieser Aufgaben hat Quattrosoft das Business Navigator System entwickelt: ein gut verwendbares, robustes Mittel von hoher Qualität zur wirksamen Unterstützung der Vertriebsprozesse unserer Partner.

Das System unterstützt weitgehend die komplexen Aufgaben der Kundenbehandlung.

Für die effiziente Anwendung dieser Funktionen und bei der Orientierung zwischen den Funktionen wird eine auf das umfassende System erstreckende, situationsempfindliche Hilfe angeboten.

Wir führen die Entwicklung und Weiterentwicklung sowie die Anpassung unseres Business Navigators entsprechend unserer agilen Softwareentwicklungsmethodik durch.

Durch das Baukastensystem können wir eine auf unseren Partner zugeschnittene Lösung aufbauen, die an die Bedarfe des Unternehmens in jeder Hinsicht anpasst, und dabei die besten Praktiken des CRM-Systeme (Customer Relationship Management, Verwaltung der Kundenkontakte) enthält, welche die Durchlaufzeit der Einführung verkürzt.

Unsere günstigen Bedingungen zur Lizenzvergabe ermöglichen eine kostengünstige Einführung des Systems.

Das System zur Verwaltung der Kundenkontakte arbeitet eng mit den bereits bestehenden Systemen zusammen: es muss die Informationen von dem Basissystem kontinuierlich erreichen, bzw. diese an das Vertriebssystem liefern.

Eine einfache und effektive Lösung dafür ist von großer Wichtigkeit, deshalb wird die modernste, asynchron, informationsbasierte Integration von einem selbständigen Modul des Systems, von dem Business Integration Modul zur Verfügung gestellt.

Dieses empfängt die ankommenden elektronischen Inhalte, sorgt für die AD / LDAP Synchronisierung, und hier gibt es die Möglichkeit zur automatischen Führung der Arbeitsprozesse aufgrund von Regeln, was den Verwaltungsaufwand im erheblichen Maße reduzieren kann.

Die Anwendung Business Navigator verfügt über umfangreiche eingebaute Integrationsmöglichkeiten für die existierende IT-Grundinfrastruktur des Unternehmens. Die Abdeckung von weiteren Integrationsbedarfen werden vom Integrationsmodul der BürOffice-Plattform erleichtert.

Im Weiteren werden die wichtigsten Funktionen des Systems nach Gruppierung der Hauptmodule vorgestellt.

 

Basic CRM

Im Modul Basic CRM kann man die Grund- und Interaktionsdaten, die zum Kunden gehörenden Dokumente finden, bzw. dieses Modul bietet den Rahmen zur effektiven Nutzung des Systems.

 
Verwaltung von Kundendaten - Umfassende Verwaltung der Kundendaten: Erfassung neuer Kunden, Umstellung potentieller Kunden, Änderung existierender Kunden, Suchen, Erfassung, Änderung von ergänzenden Daten, usw.

Kontaktverwaltung - Verwaltung, Protokollierung aller zu dem Kunden gehörenden Interaktionen, Datenänderungen. Alle Änderungen sind rückverfolgbar, was bei der Kontakthaltung mit den Kunden nützlich ist: ausgehende und eingehende Anrufe, Datenänderungen, Benachrichtigungen, Absagen, Aufgaben betreffs des Kunden, usw.

Verwaltung der zu den Kunden gehörenden Dokumente - Gescannte Dokumentenbilder, bzw. elektronische Dokumente (z.B. Verknüpfen von E-Mails, Word-, Excel-Dokumenten mit dem Kunden).

Bei Bedarf können vorübergehend alle zum Kunden gehörenden Dokumente (z.B. Vertrag) z.B. für Datenpflege erreichbar gemacht werden.

Aufgabenverwaltung - Umfassende von den Befugnissen abhängige Aufgabenverwaltung. Es gibt die Möglichkeit zur Erstellung, Verteilung, Delegierung, Änderung, usw. der Aufgaben. Die auf Grund der vergebenen Aufgaben und der Verrichtung der Aufgaben gemessenen Belastungs- und Leistungsindikatoren helfen der Leitungskraft bei der effizienten Arbeitsorganisierung.

Kalender - Kalenderansicht der den Anwender oder Kunden betreffenden Ereignisse bzw. Aufgaben. Der Inhalt des Kalenders kann mit dem Kalender von Microsoft Exchange synchronisiert werden.

Die Leitungskräfte können in den Kalender der Kollegen Einsicht nehmen, so sind sie in der Lage, die Entwicklung der Zahl des Kundenbesuches pro Woche / Monat in Echtzeit zu verfolgen.

Business Navigator unterstützt die Verwaltung von mentorierten Terminen, bzw. verwaltet die sonstigen Termine und Urlaubstermine, so kann das Callcenter Termine in den Kalender von z.B. einem zuständigen Vertriebsmitarbeiter eintragen, dass er mit Sicherheit Zeit hat, und es zu keiner Terminkollosion kommt.

SFA (Sales Force Automation)

Das Modul SFA unterstützt den Verkauf an existierende und künftige (prospect) Kunden und begleitet den Benutzer an dem anpassbaren Verkaufsprozess.


Verwaltung der Möglichkeiten (Lead & Opportunity

Management) - Lead-Generierungsmöglichkeiten - automatisch aufgrund von Kundeninteraktionen oder
manuell -, bzw. Verfolgung eines begonnenen Verkaufsprozesses bis zum erfolgten Verkauf.

Produkte, Angebote - Produkt- und Dienstleistungsportfolio, Katalog des Unternehmens mit Beschreibungen, Details des Produktes und des Angebotes und mit Berechtigungen betreffs der Verkehrsfähigkeit.

Integrierte Aufgabenverwaltung und Workflow - Basic CRM und SFA spezifische Aufgabenverwaltung: Leadgenerierung, Leadzuweisung, Verhandlungsprozess, usw.

Verkauf mit Überspringen - Möglichkeit beim Verkaufen zum Überspringen zu dem vom zu verkaufenden Produkt abhängigen Backgroundsystem. Beim Verkaufen, wo mehrere Backgroundsysteme betroffen sind (z.B. Cross-Sellings), Starten von Workflow und Möglichkeit für mehreres Überspringen.

Prognosen, Analysen - Überwachung, Verfolgung der möglichen Entwicklung von begonnenen Verkäufen. Sammeln von Informationen über die Arbeit der Vertriebsmitarbeiter.

Wissensdatenbank - Sammlung von Kenntnissen betreffs des Verkaufs Sales Scripts, Broschuren, Fallstudien, sonstiges Hilfsmaterial.

 

Campaign Management

Das Subsystem Kampagnenmanagement (Campaign Management) unterstützt effizient die Erstellung von Kampagnen, Zielgruppen, die Durchführung von Kampagnen über verschiedene Kanäle, bzw. das Messen und die Analyse des Erfolges der Kampagnen.

Das Subsystem Kampagnenmanagement arbeitet mit den Subsystemen Basic CRM und FSA integriert zusammen, wodurch eine vollkommene Überwachung der Interaktionen mit dem Kunden erreicht wird.

Das System sorgt für die Möglichkeit, dass Kampagnen gleichzeitig (parallel) durchgeführt, bzw. dass Kampagnen automatisch ereignisgesteuert gestartet werden können.


Zielgruppenverwaltung
- Übernahme von Zielgruppen aus dem analytischen System. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Kundendaten, Kundenmerkmale und zu den Kunden gehörenden Produkte gibt es optional auch die Möglichkeit, Zielgruppen innerhalb des Kampagnenmanagement Systems zu bilden.

Kanalverwaltung - Das Kampagnenmanagement System kann mit den Kommunikationskanälen integriert werden, es kann sogar eine Zweiwege-Kommunikation verwirklicht werden. Das System kann in SMS-, E-Mail-Kanäle gesendete und empfangene Nachrichten verwalten, es kann mit Systemen verbunden werden, die Telefonanrufe und DM-Briefe verwalten (z.B.: IVR, Call Center, Print Shop, TcT, Maileon). Es kann in Richtung von anderen Medien - z.B. Werbungskampagnen im Internet - erweitert werden.

Kundendienstüberwachung - einer der wichtigsten Kanäle zu den Kunden ist der Kundendienst. Die Interaktionen der mit dem Kundendienst Kontakt aufnehmenden Kunden werden auch vom Kampagnenmanagement überwacht und der Kampagne zugeordnet.

Produktempfehlung - Verwaltung von listenbasierten Produktempfehlungen und Priorisierungen. Die Liste liegt während des Verkaufsprozesses „vor Augen“, sie kann jederzeit verwendet werden.

Kampagnenerstellung und Durchführung - Erstellung und Durchführung von Kampagnen. Die Kampagnen können auch terminiert, im Programm durchgeführt werden.

Kampagnenmonitoring - Aufgrund des Kunden-Feedbacks verbindet das System die einzelnen Interaktionen bei der Durchführung der Kampagnen, wodurch der Erfolg der Kampagne messbar wird.

Automatisierte, ereignisgesteuerte Kampagnen - Es gibt die Möglichkeit zur Abwicklung von definierten Kampagnen durch Zeitsteuerung oder Eintreten von sonstigen Regelungen bestimmten Ereignissen.

Analytische Datenbankauffüllung - Eine Schnittstelle sorgt für alle mit den Kampagnen zusammenhängenden Daten, an denen Analysen durchgeführt werden können. Die zur Analyse und Ablaufverfolgung benötigten Daten werden aus dem ganzen System des Business Navigators aufgrund von entsprechend konfigurierten Verfahren gesammelt.

 

Reporting

Die im Business Navigator System entstandenen Daten - Protokollierung, Benutzerinteraktionen, Datenänderungen, usw. - können zur weiteren Analyse oder zur Erstellung von Reporten auf zwei vorgeschlagenen Wegen gewonnen werden


Schnelle Reporte
- Bei der betriebsmäßigen Funktion ist es nicht empfehlenswert, das arbeitende Betriebssystem durch Abfragen zu belasten, jedoch sind das Gewinnen von Informationen, welche die tägliche Arbeit unterstützen und die Erstellung von Reporten unerlässlich.

Es können Abfragen auch innerhalb des Business Navigator CRM Systems, direkt von der Plattform gestartet werden, die nach Bedarf zusammengestellt, bzw. die bereits existierenden umgestaltet werden können. Die Abfragen können auch in Excel-Datei exportiert werden.

DWH-Datenübertragungen, Datenexporte - Für gezielte Datensuchen, Analysen werden die im CRM-System befindlichen Rohdaten, bzw. nach bestimmten Vorgaben selektierten großen Datenmengen benötigt. Es ist zweckmäßig, Analysen von großen Datenmengen außerhalb des Betriebssystems, davon unabhängig, mithilfe von speziellen Analysenmitteln vorzunehmen.

 

Unsere wichtigsten Partner, denen wir bereits den Beweis gegeben haben und mit Quattrosoft zufrieden sind.

 

Unsere wichtigsten Partner

Allianz Hungária Biztosító Zrt. (Versicherungsanstalt Allianz Hungária GAG):

- Einführung und Anpassung des operativen CRM Systems Business Navigator

- Einführung und Anpassung des digitalen Geschäftssystems BürOffice


Raiffeisen Bank:

- Einführung von Testmethodik
- Einführung und Anpassung des digitalen Geschäftssystems BürOffice

 

Kontakt